Zusammenfassung für das Jahr 2012

Das vergangene Jahr ist für uns ein ereignisreiches Jahr gewesen. Schon allein die Planungen für unsere Feier zum 20jährigen Jubiläum und für die Wochenendfahrt nach Hamburg waren etwas Besonderes, dazu kamen die Organisation unserer Wanderung im Mai und die von der Weihnachtsfeier.

20-jähriges Bestehen

Am 30.04.2012 fand unsere Jubiläumsfeier in der Schützenscheune in Scharfoldendorf statt, an der 74 Personen teilnahmen.
Da wir uns im voraus viele Gedanken zu der Ausrichtung dieser besonderen Veranstaltung gemacht hatten und jedes Tanzclub-Mitglied bereit war zu helfen, wurde es dann auch eine „runde“ Veranstaltung.

Bei den Vorbereitungen hatte schon alles super geklappt, die Schützenscheune wurde toll dekoriert, die Cocktailbar war ein „Hingucker“ und leckere Getränke gab es dort auch noch (Bild 1 bis 4 der Bildergalerie).

Das Essen und die Musik stimmten. Das Geschenk von unserem Trainer Norbert Janzen, den Auftritt der Pumping Elements, war für uns eine riesengroße Überraschung und eine tolle Showeinlage für alle Anwesenden. Abgerundet wurde die Feier durch Thorsten Hitschfel, alias Martin Knöfel, der dafür sorgte, dass auch die Nichttänzer und Nicht-Alkoholtrinker einen Kater bekamen, den „Lachmuskelkater“ (Bild 5 bis 8).

Das Aufräumen am 02.05. ging auch Ruck Zuck von statten. Wir hatten noch so viel Essen von der Feier übrig, dass wir uns noch einmal für eine gemeinsame Mahlzeit zusammensetzen konnten und die Geschehnisse des Vorabends Revue passieren ließen. Es war eine wirklich gelungene Feier. In der Stadt wurde bereits beim Maibaum aufstellen erzählt, was wir für eine tolle Feier hatten (Bild 9 und 10).

Wanderung

Am 13.05. fand unsere alljährliche Wanderung statt. Wir fuhren mit dem Taxi zum Mammutpark nach Stadtoldendorf, wo wir es uns bei einem ausgedehnten Frühstücksbuffet gut gehen ließen (Bild 11 und 12).

Gesättigt und zufrieden wanderten wir nach Eschershausen zurück. Unterwegs versorgte uns Alexander Brand mit Getränken und außerdem lernten wir, woran man Schweißhunde erkennt und wie man sich ihnen gegenüber verhalten sollte (Bild 13 und 14).

In Eschershausen angekommen machten wir einen „Abstecher“ ins MGH und schauten uns die dort aufgebaute Legostadt an. Danach marschierten wir nach Scharfoldendorf zu Brands, wo wir uns mit Gerilltem, Salaten, Kuchen, Kaffee und diversen anderen leckeren Getränken verwöhnten.

Mit vollgeschlagenem Bauch genossen wir die Sonne, die nur hin und wieder durch dunkel vorüberziehende Zigarrenrauchschwaden verdeckt wurde  (Bild 15 bis 18).

Am Schützenfestumzug nahmen wir auch wieder teil

(siehe Bild 19 und 20 der Bildergalerie)

Fahrt nach Hamburg

Ende September fand unsere Wochenendfahrt nach Hamburg statt. Raimund Hansmann hatte sich bereit erklärt die Planung dafür zu übernehmen. Die Fahrt wurde mit dem Busunternehmen Mönkemeier durchgeführt. Wir starteten am Freitag, den 28.09. um 7:00 Uhr in Eschershausen und verbrachten dann 3 wunderschöne Tage in Hamburg (Bild 21, 22 und 23).

Wir lernten durch den Nachtwächter Erwin St. Pauli kennen, hatten eine Führung durch die Speicherstadt, eine Bordparty mit Dinner auf der Elbe, die leider viel zu kurz war, ein Frühstücksbrunch in der Fischauktionshalle am Hamburger Hafen und zu guter letzt haben wir uns ein Theaterstück in Schmidt´s Tivoli angesehen und wissen jetzt warum Männer Jäger und Frauen Sammlerinnen sind (Bild 25 bis 41).

Es war eine sehr schöne und eindrucksvolle Fahrt und wir werden gern daran zurückdenken.

Weihnachtsfeier

Mal anders gestaltet als in den letzten Jahren trafen wir uns diesmal am 01.12. ab 18:00 Uhr im Vereinsheim, das wir weihnachtlich herrichteten. Wir bauten einen Beamer auf, um den Film die Feuerzangenbowle abzuspielen und passend zum Film bereiteten wir dann auch eine zu (sie schmeckte uns sehr gut). Dazu gab es Steaks und Würstchen vom Grill und jeder durfte sich nach Herzenslust am Buffet bedienen, das aus allerlei leckeren Salaten, Broten, Keksen und Bratäpfeln zusammengestellt worden war (Bild 42 bis 50).

Fahrt nach Bremen

Am 08.12. fuhren einige aus unserem Tanzclub mit nach Bremen um sich dort die Europameisterschaft im Lateinformationstanz anzuschauen. Die Fahrt dorthin hatte unser Trainer Norbert Janzen organisiert. Die Teilnahme hat sich gelohnt, da es eine sehenswerte Meisterschaft gewesen ist.

Der anschließende Besuch des Weihnachtsmarktes in Bremen fiel leider etwas kurz aus (Bild 52).

Mitglieder und Training

Wir beenden das Jahr 2012 mit 45 Mitgliedern und hatten insgesamt 38-mal Training.

Durch einen Anstieg der Mitgliederzahlen ist es auch finanzierbar geworden, die Trainingszeit um eine halbe Stunde zu verlängern, sodass wir jetzt 2 Stunden trainieren können (Bild 53 bis 54).

Wie schon am Anfang gesagt, war das letzte Jahr ein ereignisreiches Jahr.

Doch Dank unserer tollen Gemeinschaft hat das Organisieren auch viel Spaß gemacht.

Annette Kassebeere

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
40
41
42
43
44
45
46
48
49
50
52
53
54

- nach oben -


© 2011 - 2018 MTSV Jahn von 1864 e.V. Eschershausen

Alle Rechte vorbehalten. Die Autoren und Herausgeber übernehmen keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information.