Jugend

Spielst Du gerne mit dem Ball?
Möchtest Du dich richtig auspowern, etwas lernen und dabei noch Spass haben?

Dann komm zum Badminton - Jugendtraining!
Jeden Dienstag um 18:00 Uhr in der Sporthalle.

Wir freuen uns auf Dich!

TXT
Tom und Luca beim Doppel
TXT
Tom und Luca mit ihren Siegerurkunden bei der Jugend - U13 Turnierrunde 2016/2017 
TXT
Starterinnen und Starter bei der Jugend-Turnierrunde 2016/2017

Verabschiedung Stephan Willudda

Im Beisein der Mitspieler der Jugend und der Erwachsenen dankten der Vorsitzende des MTSV, Friedhelm Bandke sowie Spartenleiter Torsten Berndt Stephan für sein großen Engagement und überreichten ihm als Dankeschön jeweils ein kleines PräsentAm 22.09.15 leitete Stephan Willudda zum letzten Mal das Badminton Jugendtraining.

Im Beisein der Mitspieler der Jugend und der Erwachsenen dankten der Vorsitzende des MTSV, Friedhelm Bandke sowie Spartenleiter Torsten Berndt Stephan für sein großen Engagement und überreichten ihm als Dankeschön jeweils ein kleines Präsent. Stephan hat maßgeblich am Aufbau der Badmintonsparte, vor allem im Jugendbereich, beigetragen.

Ab sofort wird das Jugendtraining durch Thomas Richter (GSV Holzminden / MTSV) mit Unterstützung von Mitspielern der Sparte geleitet. Wir wünschen Stephan für seine Zukunft alles Gute und Thomas ein gutes Händchen mit unserer Jugend.

Kreisrangliste 2015

Die Kreisrangliste fand in diesem Jahr unter der Regie des Tuspo Grünenplan statt. Insgesamt waren achtzehn Kinder aus fünf Vereinen in die Halle gekommen, um in den Disziplinen Jungen- und Mädcheneinzel getrennt nach Altersklassen um Ranglistenpunkte zu kämpfen. Für den MTSV Eschershausen gingen Inken Berndt und Julia Albrecht an den Start. Inken belegte in der Altersklasse U15 den ersten Platz; Julia wurde in U19 Zweite. Alle Teilnehmer erhielten für die tollen Leistungen jeweils eine Urkunde und ein kleines Sachgeschenk.

Siegerehrung mit Inken Berndt
Siegerehrung mit Inken Berndt

Siegerehrung mit Julia Albrecht
Siegerehrung mit Julia Albrecht

Mäßige Erfolge beim dritten Spieltag

Zum dritten Spieltag der aktuellen Jugendturnierrunde des Badminton-Kreisfachverbandes Holzminden waren fünfundzwanzig Kinder in die Sporthalle nach Stadtoldendorf gekommen. Gespielt wurden fünf Runden in den Disziplinen Doppel/Mixed und Einzel. Für den MTSV  gab es folgende Ergebnisse: Natalie Pickard (U17) 2:3 Spiele, 5:8 Sätze, 224:236 Punkte, Marie Pickard (U11) 1:4 Spiele, 2:8 Sätze, 133:200 Punkte, Inken Berndt (U15) 0:5 Spiele, 0:10 Sätze, 118:184 Punkte. Der für den 7. März in Boffzen angesetzte Spieltag fällt aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Badminton-Kinder zu Gast in Eschershausen

Hier geht es zum Badminton
Hier geht es zum Badminton

Premiere in der Raabestadt: Zum ersten Mal seit Gründung der Badmintonsparte richtete der MTSV Eschershausen in eigener Halle einen Spieltag aus. Hierzu waren sechs Spielfelder eingerichtet worden, auf denen zweiundzwanzig Mädchen und Jungen aus dem ganzen Kreis Holzminden im Rahmen der Turnierrunde um Punkte kämpften. Als jüngster Teilnehmer musste sich Justus Heinemeyer vom TV 87 Stadtoldendorf den größeren und erfahreneren Gegner geschlagen geben. Fabian Lehmann (9 Jahre, Tuspo Grünenplan), Johannes Heinemeyer (12) und Patrick Dehne (16, beide TV 87)  siegten in allen vier Spielen. Mit Mats Kumlehn und Anton Lüttmann war erstmals auch der MTV 49 Holzminden mit zwei Teilnehmern vertreten. Zum Abschluss des Tages überreichte Jugendwartin Marion Hirche allen teilnehmenden Kindern eine kleine Weihnachtstüte. Der nächste Spieltag findet am 24. Januar in Stadtoldendorf statt.

Badminton-Kids starten in die Saison

Badminton-Kids starten in die Saison
Badminton-Kids starten in die Saison

Der erste Spieltag der neuen Jugendturnierrunde fand in Bodenwerder statt.

Kreisjugendwartin Marion Hirche konnte zweiundzwanzig Kinder aus fünf Vereinen begrüßen. Allein der TV 87 Stadtoldendorf war mit zwölf Mädchen und Jungen am Start. In insgesamt fünf Runden wurde um die Tageswertung gekämpft. Diese fließt in die Gesamtwertung am Ende der Saison ein. Inken Berndt und Marie Pickard starteten für den MTSV und absolvierten jeweils fünf Spiele.

MTSV erstmals auf Bezirksebene aktiv

Beim Ranglistenturnier in Nordstemmen trat mit Lea-Jouline Wehmeier erstmals eine MTSV-Spielerin auf Bezirksebene an. Dass hier ein anderer Wind weht, bekam sie gleich in der ersten Runde beim 11:21 und 4:21 gegen Nicole Köster vom VfL Nordstemmen zu spüren. Auch im zweiten Match unterlag sie mit 18:21 und 12:21 gegen Malena Wrensch vom TSV Burgdorf und stand am Ende auf dem zehnten Platz. "Die Platzierung war heute nicht entscheidend", resümierte der dennoch zufriedene Coach Stephan Willudda. "Wichtig war es, dass Lea Erfahrungen für ihre weitere Karriere sammelt."

Ferienpass-Kinder lernen Badminton kennen

Ferienpass-Kinder lernen Badminton kennen
Ferienpass-Kinder lernen Badminton kennen

Zur Ferienpass-Aktion „Spiel und Spaß mit dem Federball“ hatte die Badmintonsparte des MTSV Eschershausen eingeladen. Nach einigen Erklärungen über den Ursprung dieser Sportart und zur Ausrüstung ging es aufs Feld, um die Grundstellung und die Schlägerhaltung zu üben. Den Ball mit der Vor- und Rückhand nach oben schlagen und wieder auffangen war eine der ersten Aufgaben für die Kinder. Später wurde sich der Ball zu zweit abwechselnd lang und kurz zugespielt und nach einer kurzen Stärkung ging es im Doppel auf Punktejagd. Alle Teilnehmer erhielten für ihre Leistungen eine Urkunde.

Saisonabschluss 2013/2014

Als Dankeschön für den großen Fleiß und die bei den Punktspielen und Turnieren gezeigten Leistungen hatte Trainer Stephan Willudda am letzten Sonntag vor den Sommerferien zum Grillen eingeladen. Bei sommerlichen Temperaturen kamen alle, auch ohne den Schläger zu schwingen, heftig ins Schwitzen. Der Tag endete mit einem kleinen Badminton-Quiz, bei dem alle noch einmal zeigen konnten, ob sie beim Training aufgepasst haben.

Leistungsvergleich mit den „Großen“

Als Jugendliche nahmen Natalie Pickhard und Julia Albrecht am 12. und 13. Juli 2014 an den Kreismeisterschaften der Senioren in Holzminden teil. Zusammen im Doppel erreichten sie einen guten dritten Platz in der B-Klasse, im Einzel wurden beide punktgleich Fünfte und im Mixed errang Natalie an der Seite von Torsten Berndt Platz sieben, während Julia zusammen mit Thorsten Leethaus Neunte wurde. Trainer Stephan Willudda ist überzeugt, dass diese Turnierteilnahme für beide einen enormen Leistungsschub bringen wird und sie davon bei ihrer weiteren Entwicklung stark profitieren werden.

Mammutprogramm bei Kreismeisterschaften

v.l.n.r.: Natalie, Lea und Inken
v.l.n.r.: Natalie, Lea und Inken

Teilweise bis zu fünfzehn Spiele mussten die Kinder bei den Kreismeisterschaften am 10. Mai in Holzminden absolvieren. Wer in mehreren Disziplinen gemeldet hatte, stand entsprechend oft auf dem Feld. Der MTSV Eschershausen war  mit Natalie Pickhard, Lea-Jouline Wehmeyer und Inken Berndt vertreten. Alle zeigten in ihrer noch jungen Badmintonkarriere hervorragende Leistungen und belegten am Ende folgende Platzierungen: Natalie 3. Platz Mädcheneinzel U 17, 2. Platz Mädchendoppel U 17, 3. Platz Mixed U17, Inken 1. Platz ME U15, 1. Platz MD U15, 1. Platz Mx U15. Lea musste wegen Kreislaufproblemen leider vorzeitig aufgeben.

MTSV-Kinder starten bei Jugendturnierrunde

Die Teilnehmerinnen des MTSV v.l.n.r. hinten: Inken Berndt, Julia Albrecht, Natalie Pickard, vorne: Lea-Jouline Wehmeyer, Marie Pickard
Die Teilnehmerinnen des MTSV v.l.n.r.
hinten: Inken Berndt, Julia Albrecht, Natalie Pickard
vorne: Lea-Jouline Wehmeyer, Marie Pickard

Beim dritten Spieltag der aktuellen Jugendturnierrunde am 22. März 2014 in Bodenwerder war erstmals auch eine größere Gruppe vom MTSV am Start.

Marie Pickard beim Aufschlag
Marie Pickard beim Aufschlag

Bei ihrer ersten Turnierteilnahme mussten Lea-Jouline Wehmeyer (14 Jahre), Marie (10) und Natalie (15) Pickard noch Lehrgeld zahlen, zeigten aber dennoch sehr gute Leistungen. Inken Berndt (13) setzte sich einmal durch und Julia Albrecht (16) gelangen stolze drei Siege.

Insgesamt musste jedes Kind vier Spiele absolvieren, davon zwei Einzel und zwei Doppel. Die jeweiligen Gegner bzw. Partner wurden zugelost und je nach Alter und Geschlecht gab es Punktevorgaben.

Nach einem deutlichen Lob von Trainer Stephan Willudda war die Stimmung auf der Rückfahrt im Mannschaftsbus ausgelassen und es wurde gesungen und geklatscht.

Der nächste Spieltag findet am 26. April in Stadtoldendorf statt.

Phillip Giesemann gewinnt die U 11-Konkurrenz

Phillip Giesemann gewinnt die U 11-Konkurrenz
Unsere beiden erfolgreichen Spieler stehen in der vordersten Reihe im roten und grünen Trikot, links Kevin Glausch, rechts Phillip Giesemann.

Vor Kurzem fanden in Holzminden die Badminton-Kreismeisterschaften statt und erstmalig nahmen auch Sportler aus Raabestadt teil. Die neugegründete Abteilung schickte 2 ihrer jungen Badminton-Spieler zu den Meisterschaften und konnten schon mit ersten Erfolgen zurückkehren.

In der U 13-Klasse konnte sich Kevin Glausch gut in Szene setzen und den 3.Platz belegen und somit die Bronze-Medaille gewinnen.

In der U 11-Klasse konnte Phillip Giesemann noch einen draufsetzen und sich in einem spannenden Endspiel gegen seinen Konkurrenten Johannes Heinemeyer aus Stadtoldendorf durchsetzen und seinen ersten Kreismeistertitel im Badminton gewinnen. Diese ersten beiden sehr guten Platzierungen kamen völlig unerwartet und werden sicherlich den anderen Kids in der neuen Badminton-Abteilung viel Auftrieb geben und sie werden ihre Trainingsintensität weiter steigern.

Der Vorstand des MTSV Jahn und die Abteilungsleitung gratulieren recht herzlich zu diesen Erfolgen. Weiter so!

- nach oben -


© 2011 - 2018 MTSV Jahn von 1864 e.V. Eschershausen

Alle Rechte vorbehalten. Die Autoren und Herausgeber übernehmen keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information.