MTSV Jahn Eschershausen on Tour

Verein besucht den Weihnachtsmarkt in Celle


Eschershausen(fba). Am 2. Adventssamstag fuhr eine stattliche Anzahl von Mitgliedern zum Weihnachtsmarkt nach Celle. Pünktlich zur Abfahrt stellte sich der Winter ein und es schneite. Es kam sofort
eine wenig Weihnachtsstimmung unter den Mitfahrern auf. Nach einer Fahrtzeit von 90 Minuten wurde das Ziel erreicht. Ein Teil besuchte das nahegelegene Residenzschloss Celle, die anderen besuchten
sofort den Weihnachtsmarkt einer festlich geschmückten Stadt.

Residenzschloss Celle
Residenzschloss Celle

An den Eingängen zum Weihnachtsmarkt waren Hindernisse zur Abwehr von Anschlägen aufgestellt, dies störte jedoch niemanden, sah man
die Vorsichtsmaßnahmen als notwendig an.
Der Celler Weihnachtsmarkt, der sich über einen großen Teil der Fußgängerzone erstreckte, war herrlich anzuschauen. Viele kleine Stände mit Weihnachtsartikeln, viele Buden,

Weihnachtsstand mit schön geschmücktem Dach
Weihnachtsstand mit schön geschmücktem Dach

an denen sich die Besucher
festlich mit Glühwein, Würstchen und vielem mehr laben konnten. Herrliche Gerüche von Süßigkeiten wehten durch die winterliche Innenstadt. Bemerkenswert waren die Stände und Buden, die für viele
Besucher einmalig aussahen. Am Meisten vielen die schöngeschmückten Dächer auf, die sehr unterschiedlich gestaltet waren.
Einige der Reisenden nutzten auch die Celle Geschäfte, um noch einige Weihnachtseinkäufe zu tätigen.
Nach vier Stunden Aufenthalt auf dem Weihnachtsmarkt trat die Reisegruppe mit vielen positiven Eindrücken und manchmal auch ein wenig beschwippst die Heimreise an.
Im nächsten Jahr könnte die Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Quedlingburg erfolgen. Dieser Weihnachtsmarkt spielt sich nicht nur in der Innenstadt sondern auch auf vielen Innenhöfen ab.

82. Braunkohlwanderung des MTSV Jahn Eschershausen mit größerer Beteiligung

 

Der Vorstand des Vereins kann in diesem Jahr bei winterlichem Wetter und bei einer größeren Beteiligung recht zufrieden sein. Unter der Leitung von Werner Jäger, der den beruflich verhinderten 2. Vorsitzenden vertrat, und Birgit Vespermann marschierten die Wanderwilligen gegen 16.00 Uhr am Mehrgenerationenhaus in Richtung Dielmissen los und hatten teilweise mit schlechten Wegen zu kämpfen. Unterwegs gab es dann Glühwein zum Aufwärmen. Gegen 18.00 Uhr trafen die Wanderer am Zielort im Angerkrug in Dielmisssen ein. Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Vorsitzenden Matthias Vespermann und einleitender Wortedurch den Vorsitzenden Friedhelm Bandke, der sich sehr erfreut über die gestiegene Teilnehmerzahl (55) zeigte. Bandke erklärte, dass diese Veranstaltung auch in den nächsten Jahren durchgeführt werde, da sich insbesondere der Alterschnitt deutlich in Richtung jüngere Teilnehmer positiv verändert habe. Anschließend konnten sich die Hungrigen sofort am reichhaltig und geschmackvollem Grünkohlbufet bedienen.

Nach dem Essen beglückte die junge Wirtin die Teilnehmer mit einem Verdauungsschluck, der besonders gut ankam. Höhepunkt dieser Veranstaltung wurde die Ehrung der Tanzsport-Abteilung für ihr 25-jähriges Bestehen. Vorsitzender Bandke ließ in seiner kurzen, aber prägnanten Laudatio die Abteilungsgeschichte Revue passieren und erinnerte an die vielen Höhepunkte, wie die Fahrten, Feiern, das Ablegen der mehr als 6000 Tanzsportabzeichen, die 20-Jahr-Feier als besonderer Höhepunkt in der Schützenscheune Scharfoldendorf, die Beteiligung am 150-jährigen Vereinsjubiläum mit dem eigenen Event des 24-Stunden-Tanzmarathons in der Aula des Schulzentrums. Besonderer Dank galt dem Tanzsportlehrer Norbert Janzen und den beiden Abteilungsleiterinnen Annette Kassebeere und Renate Lamping für ihr ausgezeichnetes Engagemant für diese Abteilung. Als Dank und zur Erinnerung überreichten Bandke und Vespermann Renate Lamping eine Ehrenurkunde, eine extra angefertigte Jubiläumskarte und das obligatorische Flachgeschenk und beide wünschten der Abteilung weiterhin viele tanzbegeisterte Mitglieder und engagiertes Führungspersonal. Renate Lamping bedankte sich für das Überraschungsgeschenk und lud die Mitglieder und Freunde des Tanzens zum nächsten Einführungstanzkurs im September diesen Jahres recht herzlich ein.

Der Abend setzte sich mit vielen interessanten Gesprächen fort und endete gegen Mitternacht.

- nach oben -


© 2011 - 2018 MTSV Jahn von 1864 e.V. Eschershausen

Alle Rechte vorbehalten. Die Autoren und Herausgeber übernehmen keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information.