Es weihnachtet bald!

Es sind keine 4 Wochen mehr und wir haben wieder einmal Weihnachten. Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Besinnung und der Versöhnung. Danach sollten wir leben und handeln. Wir können uns glücklich schätzen, seit mehr als 7 Jahrzehnten in Frieden und Freiheit zu leben. Das ist der schönste Erfolg, den wir feiern können. Dennoch heißt es wachsam zu bleiben und unsere demokratischen Werte und die vielen positiven Errungenschaften zu verteidigen. Dieses, unser Leben und unsere Freiheit sind keine Selbstläufer, sie gilt es auch zukünftig gegen jegliche Anfeindungen zu verteidigen. Ein Volk ist nur überlebensfähig und zufrieden, wenn es bereit ist für seine Werte einzutreten. Wir dürfen in keine "Null-Bock-Lethargie" verfallen, denn das öffnet denjenigen die Tür, die unsere Demokratie zerstören wollen. Extremisten, Fanatiker, Links- und Rechtsradikale dürfen in unserem schönen, wiedervereinigten Vaterland, nicht das Sagen und Regieren bekommen. Das wäre das Ende unserer Demokratie!

Wieder einmal geht auch in unserem Verein ein Sportjahr zu Ende, das auch wieder durch Erfolge gekrönt war.

Die Tischtennis-Abteilung kann mit ihrer 2. Herren-Mannschaft als Meister der Bezirksliga und Aufsteiger in die Bezirksoberliga, den 4. Meistertitel in Folge feiern. Grandios und ebenfalls einmalig war der 4. Kreispokalsieg nacheinander. Auch dies hat keine  andere Kreismannschaft bisher erreicht. Für diese Siegesserie wurde die Mannschaft (Alexander Spendrin, Michael Podwonek, Lukas Mendig, Julian Koch, Sascha Fenz und Patrick Meyer) mit der " Silbernen Ehrennadel " der Stadt Eschershausen ausgezeichnet. Gleichzeitig konnten sich die Spieler in das Goldene Buch der Stadt eintragen.

Die junge Badminton-Abteilung konnte die Saison 2015/2016 sehr erfolgreich abschließen und mit 18:2 Punkten Meister der 2. Kreisklasse werden und in die 1. Kreisklasse aufsteigen. Weiter so!

Die Fußball-Abteilung des MTSV Eschershausen hat sich andere Ziele gesetzt und erhält viel Lob von allen Seiten. Das Wort und die dazugehörende Handlungsweise heißt " Integration ". Viele junge Migranten und Flüchtlinge nehmen am Sportbetrieb teil und sind dabei, sich einzuleben.

Herzlichen Dank dafür.

Bei der diesjährigen Ferienpass-Aktion der Fußball-Abteilung nahmen 31 Kinder teil und hatten viel Spaß.

Die Karate-Abteilung hat weiter großen Zulauf und hat jetzt sogar eine 2. Trainingszeit eingeführt.

Die Mutter-und Kind-Abteilung hat sich in diesem Jahr mit ihren Kleinsten am Turn-Kreistag in Bodenwerder beteiligt. Die Jüngsten waren mit viel Engagement und Spaß dabei.

Unsere sehr aktive Ski-Abteilung war mal wieder auf Reisen. Die Vatertagswanderung in diesem Jahr ein voller Erfolg, ebenso der Ski-Basar.

Die Gesundheitsgruppen leisten weiterhin ein ausgezeichnete Arbeit und versuchen alles, ihre Schäfchen wieder fit zu machen.

Vor wenigen Wochen hat der MTSV Jahn verdiente Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Simone Janek-Köhler, Bernd Mikus-Rekate und Karsten Hiestermann wurden für ihre " Besonderen Verdienste " im Verein ausgezeichnet. Gertrud Brockmann, Dieter Cebulla, Manfred Kürig und Werner Stumpe wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Die alljährliche Braunkohlwanderung führte die Teilnehmer in die Gaststätte Reimer nach Lütgenade.

Der Vorstand des MTSV Jahn Eschershausen bedankt sich bei allen Abteilungsleiter-/innen, Übungsleiter-/innen und allen Helfern für ihr Engagement an unseren Mittgliedern und hofft weiter auf deren Unterstützung. Sie sind die Seele unseres Vereins. Ohne ihre aufopferungsvolle Arbeit am Menschen könnte unser Verein nicht bestehen. Weiter so!

Auch ich als 1. Vorsitzender möchte mich bei allen, die zum Gelingen des Sportbetriebs in unserem Verein beitragen, recht hezlich bedanken.

Zum Schluss dieses Jahres möchte ich bekanntgeben, dass der bisherige Vorstand sich bereit erklärt hat, für 2 weitere Jahre ihre Ämter auszuüben.

Auch hierfür möchte ich ein großes Dankeschön aussprechen. Es geht weiter mit einer guten Führungs-Crew und hoffentlich auch erfolgreich.

Wir sind ein großer Verein mit vielen Abteilungen, der einen guten Ruf auf Kreisbene und weit darüber hinaus hat. Wir alle sollten versuchen dem weiterhin gerecht zu werden und uns auf vielen Ebenen erfolgreich präsentieren.

Ich wünsche allen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017, vor allem wünsche ich uns Gesundheit.

Euer Vorsitzender
Friedhelm Bandke

- nach oben -


© 2011 - 2018 MTSV Jahn von 1864 e.V. Eschershausen

Alle Rechte vorbehalten. Die Autoren und Herausgeber übernehmen keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information.