Ehrungen beim MTSV Eschershausen

4 neue Ehrenmitglieder ernannt

Der Vorsitzende Friedhelm Bandke während seiner Rede
Der Vorsitzende Friedhelm Bandke während seiner Rede

Vor wenigen Tagen fanden im Vereinsheim des MTSV Jahn Ehrungen statt, wie sie alle 2 Jahre durchgeführt werden.

Vorsitzender Friedhelm Bandke konnte zahlreiche, aber nicht alle zu Ehrenden begrüßen.

In seiner kurzen Eröffnungsrede bedankte er sich bei allen zu ehrenden Mitglieder für ihre jahrelange Treue zum Verein und ging insbesondere auf das ganz normale Mitglied bzw auf die Mitglieder ein, die sich in irgendeiner Funktion dem Verein zur Verfügung stellen.

Ein Verein ist auf aktive sowie auch auf passive Mitglieder angewiesen, alle tragen zum Wohl eines Vereines bei und alle füllen die Abteilungen mit Leben aus. Weiter wünschte er allen viel Spaß beim Sport und ganz besonders Gesundheit, ohne die es nicht möglich ist, sich dem Sport zu widmen.

Es folgten die einzelnen Ehrungen.

Mit der Ehrennadel in Silber für 20-jährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet:

Stefan Stratmann, Klaus Alshut, Karsten Freund, Meike Podwonek, Waltraud Wedekind, Irene Schulze, Patrick Meyer, Christiane Röttgerod und Martina Hahne.

Die Ehrung der Mitglieder mit 20jähriger Mitgliedschaft
Die Ehrung der Mitglieder mit 20jähriger Mitgliedschaft

Mit der goldenen Ehrennadel für 30 Jahre Zugehörigkeit zum Verein wurden geehrt:

Anike Bauer, Elisabeth Heinemeier, Markus Röse, Matthias Vatterott, Michael Seitz, Robert Schomburg, Iris Hiestermann, Dieter Wittig, Peter Woditsch, Fritz Kassebeere, Renate Brümmer, Doris Jäger und Jens-Uwe Meyer.

Die Ehrung der Mitglieder mit 30jähriger Mitgliedschaft
Die Ehrung der Mitglieder mit 30jähriger Mitgliedschaft

Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt:

Otto Albrecht, Jürgen Doradzillo, Kurt Seitz und Johannes Gwiazdowski

Jedes neue Ehrenmitglied wurde mit einer kurzen Laudatio vom Ehrenvorsitzenden Karsten Hiestermann, vom stellvert. Vorsitzenden Markus Röse oder vom Vorsitzenden bedacht.

Otto Albrecht, ein Urgestein des Fußballsports, wurde für sein jahrzehntelanges Engagement als Spieler, als Betreuer, als Schiedsrichter und als Mädchen für alles von M. Röse geehrt.

Jürgen Doradzillo erhielt seine Rede vom Ehrenvorsitzenden, der ihn für seine aufopferungsvolle und engagierte Arbeit als Abteilungsleiter der Ski-Abteilung und Hauptorganisator des in diesem Jahr zum 30. Male durchgeführten Ski-Basars geehrt.

Kurt Seitz wurde vom Vorsitzenden für seinen unermüdlichen Einsatz für den Spielmannszug geehrt. Seit mehr als 5 Jahrzehnten war es als Spieler und Abteilungsleiter tätig, organisierte in den achtziger Jahren ein bemerkenswertes Bereichstreffen der Spielmannszüge in Eschershausen und setzte sich permanent für den Einsatz der gesamten Familie Seitz ein.

Johannes Gwiazdowski wurde für seine sehr lange Zeit als Mitglied im Verein geehrt.

Heinz-Otto Achilles wurde für 25 Jahre ausgezeichnete Pressearbeit geehrt
Heinz-Otto Achilles wurde für 25 Jahre ausgezeichnete Pressearbeit geehrt

Zum Abschluss der Ehrungen wurde unserem Heinz-Otto Achilles eine besondere Ehrung zu teil. Heinz-Otto wurde für 25 Jahre ausgezeichnete Pressearbeit für den Verein geehrt.

Seine Berichte über unsere Heimatstadt und die des Vereines wurden stets so lebendig geschrieben, als könnte man sich bei verschlossenen Augen die tatsächliche Teilnahme am Geschehenen sehr gut vorstellen.

Neben der Urkunde erhielt er ein kleines Präsent als Zeichen des Dankes.

Abschließend bedankte sich Bandke bei Gabriele Gutacker, die die Kaffeetafel wunderbar vorbereitet und ausgeschmückt hatte.

Nach einigen noch interessanten Gesprächen unter den zu Ehrenden ging ein schöner Nachmittag zu Ende.

- nach oben -


© 2011 - 2018 MTSV Jahn von 1864 e.V. Eschershausen

Alle Rechte vorbehalten. Die Autoren und Herausgeber übernehmen keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information.